Gira- ein deutsches Traditionsunternehmen

Das Unternehmen Gira

 
Gira ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Elektroinstallationstechnik und Gebäudesystemtechnik in Deutschland. Seit geraumer Zeit entwickelt und produziert die Firma auch Kunstofftechnik für die Medizin- und Pharmaindustrie. Das Unternehmen wurde 1905 in Wuppertal gegründet und begann dort mit der Produktion von Kippschaltern. 5 Jahre später folgte der Umzug zum heutigen Stammsitz in Radevormwald.
 

Heute wird die Firma bereits in der 4. Generation geführt. In Deutschland beschäftigt das Unternehmen ungefähr 1200 Mitarbeiter. Weltweit hat das Unternehmen etwa 40 Vertretungen und Vertriebsniederlassungen. Als einige der wenigen Produktionsfirmen in Deutschland stellt Gira aussschließlich Produkte für den Fachhandel her.
 

Designvielfalt und ständige
Innvation

 
ist, neben höchster technischer Qualität, der Leitgedanke von Gira. Dies wurde bereits durch zahlreiche Auszeichnungen wie den Red Dot Design Award oder den Plus X Award honoriert. Zusätzlich gab es bereits mehrfache Nominierungen zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland. Auch internationale Designpreise konnten mehrfach gewonnen werden.
 

Auch als Arbeitgeber und Serviceunternehmen wird das Unternehmen regelmäßig ausgezeichnet.
 

Besonders im Bereich der Entwicklung und Umsetzung von intelligenten Gebäudesteuerungssystemen sieht die Firma ihre Zukunft.
 

Produktvielfalt

 
Viele Menschen kennen die Schalter- und Steckdosenprogramme, Türsprechanlagen oder Rufsysteme von Gira aus der eigenen Wohnung oder dem Betrieb. Weniger bekannt ist, dass das Unternehmen auch Lichtsteuerung, Alarm- und Brandmeldetechnik, Klima- und Heizungssteuerungen oder Jalousiensteuerungen herstellt. Gira ist außerdem ein namhafter Hersteller von Bussystemen, LED-Beleuchtungen und elektronischen Zugangssystemen.
 

Im Bereich der Kunststofftechnik entwickelt und produziert Gira Werkzeuge, Systemprodukte und Kunststoffteile für den Automobilbau, die Elektrotechnik und die Medizintechnik.